SPENDEN

Mit nur 50 Euro kann ein Leprakranker geheilt werden

Bitte helfen Sie Leben ohne Lepra dabei viele weitere Menschen von Lepra und Tuberkulose zu heilen und den Menschen und Kindern in Indien eine Perspektive und eine Chance auf ein gutes Leben zu geben.

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Emsland
IBAN: DE23 2665 0001 0001 0080 02
BIC: NOLADE21EMS

Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Ihnen Spendenquittungen auszustellen. Diese können Sie dem Finanzamt vorlegen, so dass Ihre Spende bei Ihrer Steuererklärung Berücksichtigung findet.
Bitte notieren Sie bei Spenden unter "Verwendungszweck" Ihre vollständige Postanschrift. Nur dann können wir Ihre Adresse auf dem Kontoauszug lesen und eine Spendenquittung zusenden.

Projekte in und um Ajmer

Krankenstation und Schule im Slum von Dhurga

In den Slums von Dhurga, in der Nähe von Ajmer, haben wir eine Krankenstation gebaut, in der die Bedürftigen medizinisch versorgt werden.

Thea Muckli, Suresh Kaul und Klara Schleinhege mit den Ärzten deStation Shivsingh Rajput, Hauptverantwortlicher r die Projekte in Ajmer

2012 haben wir hier eine kleine Schule errichtet, in denen die Slumkinder ihre Grundschulausbildung bekommen.

Für den Unterricht an weiterführenden Schulen kommen wir für alle Kosten auf – wie Schulgeld, Uniform und Lernmaterialien.

 

Krankenstation Nagra

2009 haben wir die Krankenstation Nagra eröffnet. Ein Arzt und mehrere Helfer kümmern sich hier um die Ärmsten der Armen. Die kleine Klinik hat eine große Bedeutung für die Region Ajmer. In einem Jahr werden dort ca. 23.000 Behandlungen durchgeführt. Die Patienten, von denen viele an Tuberkulose oder Lepra leiden, kommen aus einem großen Umkreis.

Der Betrieb der Krankenstation wird durch die jährlichen Spenden des Lions Club EmsLeda-Jümme, Leer finanziert.

SMK Schule in Ajmer

Insgesamt bekommen ca. 200 Kinder in Ajmer von uns eine Schulausbildung. Für den Unterricht an den Schulen kommen wir für alle Unkosten auf – wie Schulgeld, Uniform und Lernmaterialien.

In unserer Computerschule bekommen die Jugendlichen nach der Schulausbildung Training am Computer. Diese Ausbildung lässt sie ein selbstständiges und weitestgehend normales Leben führen.

So können Sie helfen

Für 50 Euro kann ein Leprakranker geheilt werden!

Sie können unsere Aktivitäten unterstützen und Tücher erwerben.
Uns ist aber auch jede Geldspende willkommen.

Hier erfahren Sie wie Sie spenden können

Mit nur 50 Euro kann ein Leprakranker geheilt werden

Bitte helfen Sie Leben ohne Lepra dabei viele weitere Menschen von Lepra und Tuberkulose zu heilen und den Menschen und Kindern in Indien eine Perspektive und eine Chance auf ein gutes Leben zu geben.

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Emsland
IBAN: DE23 2665 0001 0001 0080 02
BIC: NOLADE21EMS

Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Ihnen Spendenquittungen auszustellen. Diese können Sie dem Finanzamt vorlegen, so dass Ihre Spende bei Ihrer Steuererklärung Berücksichtigung findet.
Bitte notieren Sie bei Spenden unter "Verwendungszweck" Ihre vollständige Postanschrift. Nur dann können wir Ihre Adresse auf dem Kontoauszug lesen und eine Spendenquittung zusenden.